für unser Hürth
                                                       für unser Hürth 

20.11.2019

 

Stadtrat beschließt Prüfung kommunaler

Unterstützung zur  Minderung von Fluchtur-sachen!

 

 

In seiner vorletzten Sitzung am 24.9.2019 hatte der  der Stadtrat mehrheitlich beschlossen, dem „Bündnis Seebrücke schafft sichere Häfen“ nicht beizutreten.

 

Auf Antrag der Freien Wähler hat der Hürther Stadtrat jetzt einstimmig beschlossen, die Möglichkeiten städtischer Unterstützung zur Minderung von Fluchtursachen zu prüfen. Die Freien Wähler hatten argumentiert, dass Hilfe vor Ort effektiver und zielgenauer wirke und dass sie auch verstärkt Frauen und Kinder in afrikanischen Flüchtlingslagern erreicht.

 

„Zudem können wir auf diesem Wege Flüchtlingen helfen, die nicht über die nötigen 5.000 € - 7.000 € verfügen, um Schlepper und Schleuserbanden zu bezahlen, die sie dann auch noch bewußt in Seenot bringen", so Kurt Martmann, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler.

Hier finden Sie uns

Freie Wähler Hürth

Rathaus /Hürth

2. Etage

Zimmer 214

Sie ereichen uns unter:

 

Tel:  02233 53305

Fax: 02233 53340

Mail: FWH.Fraktion@gmail.com

 

Öffnungszeiten

Nach Absprache:

Donnerstags

von 10:00 - 12:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freie Wähler Hürth